*
Titel_Top_mobile
blockHeaderEditIcon
Ihr Schreiner am Zürichsee
GEMI, Mariahaldenstrasse 1, 8703 Erlenbach
Telefon 044 915 31 68, Fax 044 915 37 83, info@gemi.ch
TopMenu_l_Spacer
blockHeaderEditIcon
TopMenu_c_TopMenu
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Center_l_MM_intern
blockHeaderEditIcon
Titel_Newsbereich
blockHeaderEditIcon

Aktuelle Informationen und Publikationen in den Medien


Zwei Franken für die Martin Stiftung

 

Küsnachter am 2007-06-28
AutorIn: Béatrice Christen / Bilder: ch.
/ S440

«GEMI» in Erlenbach öffnet seine Türen für die Öffentlichkeit und stellt gleichzeitig den neuen Geschäftsführer vor.

Nicht alle Erlibacher und Erlibacherinnen wissen, dass «GEMI» eigentlich «Genossenschaft Möbel und Innenausbau» bedeutet. In der Region verwendet man ausschliesslich die Kurzform. Das Unternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück, es-wurde im Jahr 1948 gegründet. 27 Jahre wurde die «GEMI» von Erich Fuchs geleitet, der sich nun aus der Geschäftsleitung zurückzieht, um seinem Nachfolger Michael Pieper Platz zu machen. «Doch ich werde weiterhin beratend für das Unternehmen tätig sein», beantwortet Erich Fuchs die Frage des «Küsnachters».

«GEMI» präsentiert sich im neuen Kleid

In den letzten Monaten wurde auf dem Areal der «GEMI» fleissig gebaut. Das neu gestaltete Nebengebäude kann über eine moderne Passerelle vom Hauptgebäude aus erreicht werden. Das ist aber noch nicht alles: Eine neue grosszügig konzipierte Ausstellung mit Küchen, Schränken, Türen, Tischen, Stühlen, Bademöbeln wurde eingerichtet. Hier kann sich die Kundschaft an Ort und Stelle ein Bild von dem machen, was sie kaufen möchte. Sonderanfertigungen von Küchen oder Badezimmerkonzepten werden bei «GEMI» ebenfalls geplant und ausgeführt.

Es wird gefeiert

Der erfolgreich abgeschlossene Umbau soll nun mit einem Tag der offenen Tür gefeiert werden. Auf dem Programm steht ein umfassender Rundgang durch die Räume und die Produktionswerkstätte. Zur Stärkung gibt es Penne an Tomatensauce, allerlei Getränke sowie Kaffee und Kuchen.

Alkoholfreie Getränke, Kaffee und Kuchen werden bei der «GEMI» offeriert. Für alkoholhaltige Getränke und das Mittagessen ist ein symbolischer Beitrag von zwei Franken zu entrichten. Der auf diese Weise gesammelte Endbetrag kommt der benachbarten Martin Stiftung - einer Institution, in der behinderte Menschen leben und arbeiten - zugute.
 


«GEMI», Mariahaldenstrasse 1, Erlenbach.
 

Tag der offenen Tür bei der «GEMI»

Die «GEMI» öffnet am Samstag, 30. Juni, von 11 bis 17 Uhr ihre Tore für die Bevölkerung von Erlenbach und alle Interessierten aus der Region. Ab 11.30 Uhr wird auf der Terrasse das Mittagessen mit Getränken serviert.

Vielfalt an Produkten

Auf dem ausgiebigen Rundgang durch die Ausstellung sind Küchen mit modernen Geräten zu sehen. Die aktuelle Entwicklung im Oberflächenbereich mit diversen Farbmöglichkeiten wird vorgestellt.

Aussergewöhnlich ist auch die Küchenfront mit sandgestrahlter Holzoberfläche. Im Showroom werden Küchen vorgestellt, die besondere Farbakzente im Innern der Schränke aufweisen, und auch farbige Badezimmermöbel liegen offensichtlich wieder im Trend.

Ferner gibt es bei «GEMI» nicht nur individuelle Wohnmöbel, sondern auch Schlafzimmer mit luftgefederten Betten, Schränke mit Schleiflack und ein separater Ankleideraum sowie vieles mehr zu bestaunen.

Bottom_l_Menu
blockHeaderEditIcon
Bottom_r_Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail